input[name=eme_submit_button]

Das Schulgebäude

… hat einerseits seinen Namen „Genuss-Schule Alfter“ bekommen, weil es 1844 als Schulgebäude errichtet wurde. Im Volksmund hieß es auch der „Klinkerberg“.

Wissenschaftlich klingt das so:

„Bei dem Objekt handelt es sich um die ehemalige Gielsdorfer Schule aus dem Ende des 19. Jahrhunderts. Es ist ein 2-geschossiger Backsteinbau mit 3-geschossigem Mittelrisalit in 3 Achsen mit Mitteleingang. … Der Bau erhält seine Bedeutung aus ortsgeschichtlichen Gründen als Schulbau und durch seine exponierte Hanglage. Er ist bedeutend für die Geschichte des Menschen, erhaltenswert aus wissenschaftlichen, besonders ortsgeschichtlichen Gründen. …“

Zitat aus der Denkmalliste der Gemeinde Alfter, Tag der Eintragung 30.12.1988

Andererseits ist nun nach einer bewegten Geschichte mit vielen Hochs und Tiefs hinter den dicken Mauern wieder eine „Schule“ untergebracht: ein Ort, an dem Sie täglich einkaufen und auch wieder die Schulbank drücken können. Anstatt Lesen und Schreiben zu lernen, lernen Sie nun die Hintergründe zu den verschiedensten Lebensmitteln kennen. Zu Olivenöl und Essig, Kaffee und Salz, Schokolade und Gewürzen…